DSC_4326_edited.jpg

Über mich

Seit ich denken kann, dreht sich mein Leben um die Pferde. Sie waren immer schon mehr als nur ein Hobby und es ging um weit aus mehr als das Reiten selbst. Für mich geht es um Freundschaften, Vertrauen und das Lernen voneinander. Meine Kindheit verbrachte ich in der Ponyschule und meine Jugend auf Reitbeteiligungen, doch irgendetwas fehlte mir.

So kam es, dass ich nach dem Abitur meine Sachen einpackte und für sechs Monate nach Kanada reiste, um dort in eine andere Pferdewelt eintauchen zu können. Ich lebte auf einer Farm, lernte einen anderen Blick auf die Pferde kennen und fühlte mich endlich angekommen. Meine Gastmutter, Muriel, ist meine wichtigste Mentorin. Sie unterrichtet mich in Theorie und Praxis in allem rund ums Pferd vom Natural Horsemanship, über die klassische Reitkunst bis hin zur Biomechanik und Psychologie von Pferd und Reiter.

Zurück in Deutschland erfüllte sich endlich der Traum vom eigenen Pferd. Diva und ich sind seitdem unzertrennlich, doch unser Weg ist von vielen Herausforderungen gezeichnet. Sie aufzugeben war für mich aber nie eine Option, also hinterfrage ich mein Tun ständig, suche nach neuen Lösungen und bemühe mich täglich besser für sie zu werden. Das ist aus meiner Sicht unsere Aufgabe gegenüber den Pferden.

Da ich immer häufiger nach Ratschlägen gefragt werde und das Interesse an dem, was ich mit Diva tue, wächst, habe ich die Entscheidung getroffen auch beruflich mit Menschen und ihren Pferden zu arbeiten. Ich bin der Überzeugung, dass in jedem etwas ganz Besonderes steckt. So ist es mit Diva und genau so mit dir und deinem Pferd.

 
DSC_4264_edited.jpg

einige Eckdaten

2016: Prüfung zum Reitabzeichen RA 4

2017: Working Student in Kanada bei Muriel Chestnut

2017: gemeinsamer Weg mit Diva beginnt

2021: Gründung "Diva's light for horses - Julia Siegel"

2022: Abschluss der Ausbildung zur Pferdeverhaltenstrainerin am IVK bei Dr. Vivian Gabor

Kursteilnahme unter anderem bei:

Muriel Chestnut, Nicole Weinauge, Fawn Anderson, Weinzierl Horsemanship, Timo Ameruoso, Philippe Karl,

Dr. Vivian Gabor und Dr. Veronika Klein

 
DSC_4538_edited.jpg

Über Diva

Im Mai 2013 ist Diva als wunderschöne fuchsfarbene Hannoveraner Stute geboren und hat ihre Kindheit bei den Züchtern verbracht.

Sie wurde dort angeritten und erhielt eine solide Grundausbildung unter dem Reiter. Als ich noch in Kanada war, entdeckte ich sie im Internet und wusste vom ersten Moment an, dass wir zusammen gehören. Kaum wieder in Deutschland gelandet, bin ich zu ihr gefahren um mein vierjähriges Traumpferd kennenzulernen.

Doch unser Anfang war nicht einfach: Ein Sturz beim Probereiten, Steigen als ihren Lösungsweg und eine Paniksituation im Anhänger.

Viele Freunde waren gegen die Entscheidung dieses Pferd in mein Leben zu holen, aber ich war mir sicher, dass es das Richtige ist.

Natürlich waren die ersten Wochen ziemlich herausfordernd und gewiss nicht immer ungefährlich, da Diva sehr unsicher war und sich versucht hat aus jeder Situation zu entziehen. Nach einiger Zeit, vielen Versuchen und Tränen war es dann möglich sichere Ausritte zu erleben, nur am Halsring zu reiten und frei mit ihr spielen zu können. Ich liebe es sie auszubilden, da sie sehr sensibel und lernwillig ist. Zeit mit ihr zu verbringen und sie besser kennenlernen zu dürfen, ist ein wahres Geschenk, für das ich unendlich dankbar bin.


Im Alter von sechs Jahren entwickelten sich gesundheitliche und verhaltensbezogene Probleme, für die wir nach zweijähriger Suche endlich die Ursache gefunden haben: Diva ist Mehrfachträgerin vom Gendefekt PSSM 2. Diese Krankheit spielt eine große Rolle in unserem Leben, aber sie definiert uns nicht. Auch wenn wir momentan noch nicht bei der perfekten Lösung angekommen sind und es noch viele offene Themen in der Forschung gibt, bin ich dankbar für diesen Anhaltspunkt, da er die Antwort auf viele meiner Fragen gibt.

Diva lehrt mich nach anderen Wegen zu suchen, über mich hinauszuwachsen und vor allem das Gute aus etwas Schwierigem zu ziehen. Wenn ich sie nicht hätte, dann wäre ich heute nicht nur ziemlich in meinem Denken eingefahren, weniger geduldig und vor allem hätte ich mir nicht die Aufgabe im Leben gestellt viel Wissen pro Pferd in die Welt zu tragen. Kurzum: Ich wäre nicht ich, wenn sie nicht Teil meines Lebens wäre. Es versteht nicht jeder, wieso ich trotz allen Herausforderungen so sehr an dieses Pferd glaube, aber das einzig Wichtige für mich ist, dass Diva es versteht und  was das angeht, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie es tut. 

 
DSC_4287_edited.jpg
 

Kooperation

IMG-20210506-WA0018_edited_edited.png

Bianca Spielau Tierfotographie

Die liebe Bianca unterstützt uns dabei unvergessliche Momente mit den geliebten Fellnasen festzuhalten. Sie geht in jedem Shooting individuell auf Wünsche ein und bearbeitet die Bilder genau nach den jeweiligen Vorstellungen. So sind unter anderem die Bilder für meine Website sehr liebevoll entstanden. Schaut gern bei ihr vorbei und lasst euch noch mehr von ihrer Arbeit verzaubern.